Liiribox
Nur angemeldete User dürfen liiren.

Ardon Jashari

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8533
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Ardon Jashari

Beitrag von LU-57 » 15. Nov 2023, 15:48

Kahninho hat geschrieben:
15. Nov 2023, 12:04
dragao hat geschrieben:
14. Nov 2023, 10:16
Solange die Gründe für die Absage nicht bekannt sind, würde ich warten mit vorschnellen Verurteilungen. Es lässt sich immerhin festhalten, dass dies wiederum ein PR-Desaster erster Güte ist von seiner Seite. Ist dem Marktwert sicherlich nicht zuträglich.
Gäbe es vernünftige Gründe wären diese wohl schon lange kommuniziert worden. So hätte man sich ja den ganzen Shitstorm ersparen können…
selbst wenn es keinen einzigen vernünftigen grund geben würde, hätte man sich den ganzen scheisssturm ersparen können bzw. ganz einfach müssen. hätte ja chli hüsteln können. wäre alles kein thema geworden. aber entweder legen es gewisse richtiggehend auf bad-publicity an (motiv?) - oder sie sind einfach komplett bescheuert.

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
\O/ cumk \O/ choooooom \O/

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»
Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.

Benutzeravatar
dragao
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 2794
Registriert: 26. Nov 2007, 19:19

Re: Ardon Jashari

Beitrag von dragao » 15. Nov 2023, 16:05

LU-57 hat geschrieben:
15. Nov 2023, 15:48
Kahninho hat geschrieben:
15. Nov 2023, 12:04
dragao hat geschrieben:
14. Nov 2023, 10:16
Solange die Gründe für die Absage nicht bekannt sind, würde ich warten mit vorschnellen Verurteilungen. Es lässt sich immerhin festhalten, dass dies wiederum ein PR-Desaster erster Güte ist von seiner Seite. Ist dem Marktwert sicherlich nicht zuträglich.
Gäbe es vernünftige Gründe wären diese wohl schon lange kommuniziert worden. So hätte man sich ja den ganzen Shitstorm ersparen können…
selbst wenn es keinen einzigen vernünftigen grund geben würde, hätte man sich den ganzen scheisssturm ersparen können bzw. ganz einfach müssen. hätte ja chli hüsteln können. wäre alles kein thema geworden. aber entweder legen es gewisse richtiggehend auf bad-publicity an (motiv?) - oder sie sind einfach komplett bescheuert.

greez
Das meinte ich ja, in Sachen PR ist die "Entourage" von Jashari also dermassen inkompetent. Wenn der wirklich eine internationale Karriere starten will, sollte er hier dringend kompetentere Leute engagieren.

campanilismo6005
Member
Member
Beiträge: 9
Registriert: 29. Jun 2021, 14:42

Re: Ardon Jashari

Beitrag von campanilismo6005 » 15. Nov 2023, 18:22

Ihr habt ja recht: PR mässig hochgradig inkompetent, für eine zukünftige Ablöse für den FCL wenig hilfreich, und mega sympa und vorbildlich ist die angebliche Absage auch nicht.

Und trotzdem: wenn Blick und Dani und die anderen (Boulevard-)medien mit vereinten Kräften in einer mittlerweile wochenlangen Kampagne auf einen jungen Spieler einhauen (und wohl nicht ganz zufällig auf einen, der sich "trotz" Migrationshintegrund sogar noch erfrecht, sich nicht einfach unterzuordnen), dann weiss ich, auf wessen Seite ich stehe.

chamäleon
Sexmaa
Beiträge: 3715
Registriert: 10. Mai 2006, 14:46

Re: Ardon Jashari

Beitrag von chamäleon » 15. Nov 2023, 18:44

Fuckt, beispiellose Hetzjagd wird da gefahren - wenn nicht zu Kreuze kriecht, wirst fertiggemacht, Kampagnen Journalismus at its best
haut das ding endlich rein

Master
Elite
Beiträge: 14002
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: Ardon Jashari

Beitrag von Master » 16. Nov 2023, 08:51

chamäleon hat geschrieben:
15. Nov 2023, 18:44
Fuckt, beispiellose Hetzjagd wird da gefahren - wenn nicht zu Kreuze kriecht, wirst fertiggemacht, Kampagnen Journalismus at its best
Was die Kommunikation von Seiten Jasharis aber immer noch als "scheisse" belässt :wink:

Der Sturm war absehbar und hätte (vielleicht!) mit einer Kommunikation verhindert werden können.
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Benutzeravatar
LU-57
Rekordmeister
Beiträge: 8533
Registriert: 30. Mai 2003, 18:32
Wohnort: Nasj Goräng / Schmette-Schnettene!
Kontaktdaten:

Re: Ardon Jashari

Beitrag von LU-57 » 16. Nov 2023, 09:57

über diese empörungs-hetzer-superpatrioten-pseudomoralisten müssen wir glaubs nicht diskutieren, logisch.

was daneli, kubi, die schweiz und ida glanzmann denken, kann uns am arsch vorbeigehen. zentral ist einzig, was dies fcl-intern bewirkt. und da kann man sicherlich sagen, dass dies kommunikativ (egal ob gegen innen oder aussen) schlecht geregelt wurde.

nebenschauplatz und nazipausenfüller. zum glück gibts ab heute abend wieder wirklich relevantes zu berichten. GV-DAY!
Aufwindfahne hat geschrieben:
13. Nov 2023, 16:32
Der will halt unbedingt an die GV, wer kann es ihm verübeln...
8)

greez
STADION ALLMEND 1934 - 2009
\O/ cumk \O/ choooooom \O/

«Stellen sie sich vor, ein Pyro mit 2000 Grad trifft ein Kind und das Kind stirbt. Was sagen Sie dann?»
«Gewaltanwendungen gab es zwar keine, es hätte aber auch anders kommen können!»
Romano Simioni, Allmend-Buch, 2009 hat geschrieben:Das KKL ist kein Ort, der für uns Luzerner und Innerschweizer
gemacht wurde, sondern ein Ort, der in erster Linie dazu da ist,
dem Prestige der Stadt gut zu tun. Ich befürchte, dass das neue
Stadion eher ein KKL des modernen Fusballs wird und nicht eine
lebendige Volksbühne, wie es die so sympathisch unperfekte
Allmend war.

Benutzeravatar
Beo
Supporter
Supporter
Beiträge: 108
Registriert: 18. Mai 2019, 14:44

Re: Ardon Jashari

Beitrag von Beo » 3. Apr 2024, 18:02

Ardon Jashari nach Brügge

Vernünftiger Wechsel. Gut, dass schon vor der Sommerpause alles klar ist.
Nicola Sturgeon, Premierministerin von Schottland, 19.06.2019 hat geschrieben:
"I still don’t fully understand how it works, but I understand enough to know that I hate VAR!"

cuervo
Experte
Experte
Beiträge: 332
Registriert: 13. Dez 2015, 21:13

Re: Ardon Jashari

Beitrag von cuervo » 3. Apr 2024, 22:09

Beo hat geschrieben:
3. Apr 2024, 18:02
Ardon Jashari nach Brügge

Vernünftiger Wechsel. Gut, dass schon vor der Sommerpause alles klar ist.
Gut ist Jashari nicht letztes Jahr für unsichere 5Mio. in der Schweiz gewechselt.
Okay ist es, zu diesem frühen Zeitpunkt bereits viel Flüssiges in der Hand und Klarheit zu haben.
Noch besser wäre vielleicht nur noch ein Wechsel nach einer möglichen EM-Teilnahme. ;-)

Master
Elite
Beiträge: 14002
Registriert: 9. Dez 2002, 10:31
Wohnort: I de Möscht

Re: Ardon Jashari

Beitrag von Master » 4. Apr 2024, 09:37

Das ganze Theater scheint für alle aufgegangen zu sein.

Guter Move und herzliche Gratulation an Ardon :thumbleft:
L U C E R N E - Till I Die!

Kämpfe Lozärn, Kämpfe Lozärn!
mer wend Euch gwönne gseh!

Master (am Do 20. Okt 2005 22:24 ) hat geschrieben:ich sage immer das gleiche.. dass er dem verein helfen wird, davon bin ich überzeugt!
dass er der fanszene schaden wird, davon bin ich genau so überzeugt! aber ich hoffe wir werden das überstehen!
Master hat geschrieben:
4. Mär 2021, 10:55
Danke sonnenkönnig*
*meine Prophezeiung in der Signatur ist kolossal falsch.. Die Fanszene hat sich geeint und geformt durch ihn, um den Verein steht es schlechter als erwartet..

Benutzeravatar
Don Pedro
Forumgott
Forumgott
Beiträge: 1101
Registriert: 22. Nov 2017, 10:21
Wohnort: Envigado

Re: Ardon Jashari

Beitrag von Don Pedro » 4. Apr 2024, 09:46

Das scheint mir ein gut durchdachter Transfer zu sein. Am Ende springt für den FCL definitiv mehr raus als bei einem Transfer nach Basel mit Ratenzahlungen. Ich hoffe, nein erwarte, dass auch gute Boni ausgehandelt werden konnten. Schliesslich ist es nicht selbstverständlich, dass ein Klub wie Brügge 2 Monate vor der Euro schon Nägel mit Köpfen machen kann angesichts der Konkurrenz, welche sich jeweils auf den Allmendtribünen tummelte. Bei einem Aufgebot für die EM könnte der Marktwert noch gut steigen. Insofern musste das Angebot schon sehr gut sein, um bereits jetzt einzuschlagen als abgebender Verein. Ok, vielleicht entspricht man primär auch einfach dem felsenfesten Wunsch des Spielers.. Aber man hat da definitiv noch einige Möglichkeiten, um für Luzern und Brügge eine Win-Win-Situation zu erschaffen mit Blick in die Zukunft.

Zudem haben wir nun Planungssicherheit und keine Unruhe in der Saisonvorbereitung.

Mit Brügge wechselt Jashari zu einem Topklub in einer für mich geilen Liga. Die stehen aktuell auf einem EL-Platz und können wohl schon fast fix mit Conference League Fussball planen nächste Saison. Tendenz wohl eher Europa League Ligaphase.

Jetzt befreit aufspielen und den FCL noch in die obere Tabellenhälfte führen! Auf jetzt!
Die ganze Wahrheit unzensiert.

rocksack
Member
Member
Beiträge: 19
Registriert: 30. Jan 2020, 11:05

Re: Ardon Jashari

Beitrag von rocksack » 4. Apr 2024, 10:57

Dass du Fussballtechnisch mehr drauf hast als die meisten Spieler in dieser Liga, fällt sogar mir auf, deine Übersicht auf dem Platz ist sehr stark und doch ist es dein Einsatz, mit welchem du mich am meisten beeindruckst. Dein Können werde ich bei deinen vorläufig letzten Spielen auf der Allmend nochmals bewusst geniessen und hoffe, dass ihr rockt und du gesund bleibst!

Mit der Baselgeschichte hast du dir ein paar Kratzer im Lack eingefahren, war nicht gerade toll und du wurdest dafür vom Verein zurechtgewiesen (danke Remo!).
Die daraus resultierende Zwangspause und Degradierung hast du akzeptiert und dich zurück gekämpft, hast dich weiter für Luzern zerrissen und mit Vollgas die Mannschaft angeführt als wäre nichts gewesen. Dank deinem vorbildlichen Einsatz und dass du die Geschichte hast ruhen lassen, konnte ich dir den Flirt am Rhein schon bald verzeihen.

Danke für deinen Einsatz und irgendwie auch geil, bist du nicht Everybody's Darling!

Alles Gute du Töff und vielleicht bis irgendwann, tschau :salut:

Benutzeravatar
Questo
FCL-Insider
FCL-Insider
Beiträge: 869
Registriert: 14. Feb 2005, 12:34

Re: Ardon Jashari

Beitrag von Questo » 4. Apr 2024, 13:19

Danke für die Kohle.

Thread schliessen
Ich will Kampffussball!

Benutzeravatar
Mali
Supporter
Supporter
Beiträge: 71
Registriert: 27. Mai 2020, 14:12

Re: Ardon Jashari

Beitrag von Mali » 4. Apr 2024, 17:19

Ciao!
L a s s d i r d e i n G l i t z e r n n i c h t n e h m e n, n u r w e i l e s a n d e r e b l e n d e t ...

Benutzeravatar
John Maynard
Rekordmeister
Beiträge: 2363
Registriert: 15. Apr 2005, 12:56
Wohnort: Am See

Re: Ardon Jashari

Beitrag von John Maynard » 6. Apr 2024, 07:58

Danke für alles!
Wünsche dir eine gute Reise und in 10-12 Jahren spielst du wieder bei uns, freue mich!
MISSION REKORDMEISTER :freespeech:

Antworten